Sie befinden sich hier: Wein - Rosewein - Spanien
2016

The Tapas Wine Collection Garnacha Rosé

Bodegas Carchelo

pro Flasche (0,75 l)
7,90 €
pro Liter 10,53 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES137702
Land:
Spanien
Typ
Rosé
Jahrgang
2016
Erzeuger
Bodegas Carchelo
Erzeugeradresse
Casa de la Hoya s/n, Apartado 36 30520 Jumilla (Murcia) Spanien
Region
Navarra (D.O.)
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Garnacha Tinta (100 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
13.00
Säure
4.80
Restzucker
< 1,00
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
-
Lagerfähigkeit
Jung zu trinken
Erhältlich als
0.75 l
Trinktemperatur
10°-12° Celsius
Speisen Fleisch
Wurstplatte
Speisen Gerichte
Gegrilltem, Tapas
Bioprodukt
Nein
Verkostungsnotiz
Die Weinbauregion Navarra ist in Spanien das Synonym für frisch-fruchtige Rosés. Aus ihr stammt auch der The Tapas Wine Collection Garnacha Rosé, der den Weinliebhaber mit seinem aromatischen Bukett nach reifen Erdbeeren und wilden Blaubeeren sofort anspricht. Seine kompakte frische Säure harmoniert wunderbar mit dieser Aromenvielfalt, bietet ganzjährig viel Trinkfreude. Der erdbeerfarbene Rosé passt sehr gut zu Gegrilltem und mit Fleisch und Wurst angerichten Tapas.
Empfehlung zu Tapas und Grillabende: Das Rosé- und Rot-Duo von The Tapas Wine Collection
Von »Lecker« zu Tapas generell und Grillabende ganz besonders empfohlen: der rote TAPAS WINE COLLECTION TEMPRANILLO 2015 und der Rosé THE TAPAS WINE COLLECTION GARNACHA 2016 von Bodegas Carchelo aus Spanien. Erschienen ist nachfolgend zitierte Beitrag in der druckfrischen Juniausgabe des frisch und modern aufgemachten Magazins, das sich an alle Leser(innen) wendet, die gern und abwechslungsreich kochen, ohne stundenlang in der Küche zu stehen: „Das Konzept der Tapas Wine Collection ist simpel: vier Rebsorten, vier Anbaugebiete, vier spanische Allrounder, und das alles zu einem interessanten Preis. Empfohlen sei hier der fruchtige, aber nicht zu wuchtige rote Tempranillo sowie der aus Garnacha-Trauben gereifte Rosé. Letzterer zeigt sich dabei keineswegs als das zarte Geschwisterchen des saftigen Roten, sondern präsentiert sich robust und angenehm trocken. Beide Weine sind übrigens nicht nur für Tapas, sondern auch für den Grillabend wie geschaffen.” Die Juniausgabe (6/2017) von »Lecker« ist ab sofort im Handel erhältlich.
Quelle: Lecker (D) - 6/2017