Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2015

Botijo Rojo Garnacha Tinta

Bodegas Frontonio

pro Flasche (0,75 l)
10,45 €
pro Liter 13,93 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES588002
Land:
Spanien
Typ
Rotwein
Jahrgang
2015
Erzeuger
Bodegas Frontonio
Erzeugeradresse
C/ San Augustín 7 50290 Épila (Zaragoza) Spanien
Region
Valdejalón (I.G.P.)
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Garnacha Tinta (100 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Gärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
14.00
Säure
5.60
Restzucker
1,20
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Vegan
Ja
Fassreife
-
Lagerfähigkeit
Normales Reifepotenzial
Erhältlich als
0.75 l
Trinktemperatur
12°-14° Celsius
Speisen Fleisch
Braten, Schwein
Geschmack
Trocken
Bioprodukt
Nein
Verkostungsnotiz
Der rebsortenreine Garnacha Tinta zeigt sich im Glas mit einem intensiven Granatapfelrot. Vielschichtiges und intensives Bukett mit Aromen von Kirschen, Brombeeren und schwarzem Pfeffer, vervollständigt durch angenehme Würznoten. Der Rote ist ein zupackender Geselle mit viel Frische und Frucht sowie ausgewogener Tanninstruktur. Deftige Gerichte mit Schweinefleisch wie eine Schweinshaxe, kalter Braten oder eine Pasta mit dunklen Fleischsaucen finden in ihm einen passenden Begleiter.
Caro Maurer über das BOTIJO-Duo: „Die Entdeckung auf der ProWein.”
„Die Entdeckung auf der ProWein.”, mit diesen Worten beginnt Caro Maurer (Master of Wine) ihre Verkostungsnotiz über das Duo BOTIJO GARNACHA TINTA 2014 und BOTIJO GARNACHA VIÑAS VIEJAS 2013 im »General-Anzeiger Bonn«. „Beide Weine machen auf ihre Art sehr viel Freude.” lautet das Fazit zu den Weinen von Fernando Mora Aiws und Mario López, die auf der Bodegas Frontonio im Norden Spaniens in der Region Valdejalón nahe Saragossa rebsortenrein aus der Garnacha-Tinta-Traube erzeugt werden. Nachfolgend der komplette Text von Caro Maurer, wie er am Samstag im Wochenendteil der Bonner Tageszeitung erschienen ist: „Die Entdeckung auf der ProWein, der Weinmesse in Düsseldorf, in der letzten Woche: die Garnachas von Fernando Mora. Die herzliche und aufrichtige Persönlichkeit des spansichen Winzers spiegelt sich in ihnen wieder, vor allem aber auch die Begeisterung, die Fernando zum Wein gebracht hat. Den Ingenieurberuf hinter sich lassend, hat er vor 10 Jahren spontan ein paar Rebstöcke ausgepflanzt und den ersten Wein noch in Plastikkübbeln in der heimischen Badewanne vergoren. Sein Arbeitsumfeld hat er vom Badezimmer längst in das neu gegründete Weingut Frontonio in der Region Valdejalón bei Zaragoza verlegt. Aus den ersten 36 Rebstöcken sind immerhin 25 Hektar geworden. Was sich nicht geändert hat, ist seine Vorliebe für Garnacha, die Rebsorte, die er inzwischen noch so viel besser kennengelernt hat und zu handhaben weiß. Er schafft es, alle Feinheiten herauszuarbeiten und sie dabei mit animierender Leichtigkeit darzustellen: Beim Botijo Rojo räumt der Frucht aus Kirsche und Cranberries und der floralen Note mit einem Hauch Veilchen mehr Spiel ein, der Wein schmeckt saftig, offenherzig, modern. Beim Botijo Viñas Viejas, aus alten Rebstöcken, legt er noch eine Schicht Würze von Schokolade und Rauchigkeit auf, die von der Reifung in Holzfässern stammt. Alles zusammen erscheint schön dicht und geschmeidig. Beide Weine machen auf ihre Art sehr viel Freude.”
Quelle: General-Anzeiger Bonn (D) - 4/2017
Großes Gold für BOTIJO GARNACHA TINTA 2014 von Bodegas Frontonio
Bei der 19. Ausgabe des Weinwettbwerbs »Berliner Wein Trophy 2015« konnte unsere Neuentdeckung 2017 BOTIJO GARNACHA TINTA 2014 von Bodegas Frontonio die Jury voll und ganz überzeugen. Der rebsortenreine Garnacha Tinta aus der I.G.P. Valdejalón wurde mit der Bewertung „Großes Gold” ausgezeichnet.
Quelle: Berliner Wein Trophy (D) - 19/2015