Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2018

Dominio de Valdepusa Cabernet Sauvignon

Marqués de Griñón Family Estates

pro Flasche (0,75 l)
28,30 €
pro Liter 37,73 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Typ
Rotwein
Jahrgang
2018
Erzeuger
Marqués de Griñón Family Estates
Erzeugeradresse
Finca Casa de Vacas 45692 Malpica de Tajo (Toledo) Spanien
Region
Dominio de Valdepusa (D.O.)
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Cabernet Sauvignon (100 %)
Gärungsart
Maischegärung
Gärungsort
Edelstahltank
Alkohol
14.00
Säure
5.30
Restzucker
2,00
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
18 Monate
Lagerfähigkeit
Großes Reifepotenzial
Erhältlich als
0.75 l
Trinktemperatur
16°-18° Celsius
Speisen Fleisch
Gebraten, Pfeffersteak, Steak
Fass
französische Eiche
Geschmack
Trocken
Bioprodukt
Nein
Verkostungsnotiz
Beeindruckender Cabernet Sauvignon mit dichtem Rubinrot: Würziges, aromatisches Bukett roter Früchte (Brombeere, Cassis), konzentriert, vielschichtig. Am Gaumen mit elegant eingebundenen Tanninen ausgestattet, nachhaltig im lange präsenten Abgang. Ein vorzüglicher Begleiter von gebratenem Fleisch, schmeckt auch sehr gut zu einem Pfeffersteak.
Sehr gut bewertet: DOMINIO DE VALDEPUSA CABERNET SAUVIGNON 2016 von Marqués de Griñón Family Estates
Eine sehr gute Bewertung des DOMINIO DE VALDEPUSA CABERNET SAUVIGNON 2016 von Marqués de Griñón Family Estates: Die mit Punkten eher geizenden Verkoster des großen deutschen Internet-Weinforums »Wein-Plus.de« haben den rebsortenreinen Cabernet Sauvignon mit 88 Punkten bewertet (= sehr gut). Ihren Lesern stellen sie den Roten aus der D.O. Dominio de Valdepusa wie folgt vor: „Leicht tabakiger Duft nach sehr reifen, teils angetrockneten schwarzen Beeren mit holzigen Anklängen, erdigen Nuancen und einer Spur Minze. Sehr reife, teils eingemacht und angetrocknet wirkende dunkle Frucht, leicht nussige und bitterschokoladige Töne, mürb-sandiges Tannin, gute Substanz und Nachhaltigkeit, wieder minzige und auch ein wenig an Eukalyptus erinnernde Töne, angedeutet mineralische Noten, moderate Holzwürze, hat Kraft, noch leicht trocknendes Tannin, sehr guter Abgang mit viel reifem, dunklem Saft und zedrig-holziger Würze.”
Quelle: Wein-Plus.de (DE) - 3/2020