Sie befinden sich hier: Wein - Rotwein - Spanien
2014

Justina Bobal

Bodegas De Moya

pro Flasche (0,75 l)
7,25 €
pro Liter 9,67 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar! Lieferzeit 1-2 Tage.
Auf den Merkzettel
Kundenbewertungen
0 Kundenbewertungen ergeben den Durchschnitt:
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich anmelden
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel
Zoom
Art.-Nr.:
ES417501
Land:
Spanien
Typ
Rotwein
Jahrgang
2014
Erzeuger
De Moya
Erzeugeradresse
Nuevo Tollo A 202 46300 Utiel Spanien
Region
Valencia (D.O.)
Jahrgangsklassifikation
-
Rebsorten
Bobal (85 %), Syrah (8 %), Cabernet Sauvignon (7 %)
Gärungsart
Temperaturkontrollierte Maischegärung
Gärungsort
Betontank
Alkohol
14.50
Säure
4.80
Restzucker
1,00
Sulfite
Ja
Milch
Nein
Kasein
Nein
Ei
Nein
Albumin
Nein
Lysozym
Nein
Vegan
Nein
Fassreife
4 Monate
Lagerfähigkeit
Normales Reifepotenzial
Erhältlich als
0.75 l
Trinktemperatur
16° Celsius
Fass
amerikanische und französische Eiche
Bioprodukt
Nein
Verkostungsnotiz
Vollmundiger Rotwein, bewusst nur kurzer Fassausbau, um den fruchtigen Charakter zu erhalten. Die Cuvée zeigt im Glas ein tiefdunkles Rubinrot. Aromatische Nase mit Noten reifer Früchte, Backpflaumen und Rosinen. Mit zunehmender Luftzufuhr stoßen Noten von Walnüssen, getrockneten Feigen und Röstaromen sowie Vanille dazu. Am Gaumen voluminös und frisch. Mittellanger Abgang mit gut eingebundenen weichen Tanninen und Noten reifer Früchte. Verbreitet solo große Trinkfreude, passt aber auch sehr gut zur Pasta mit dunklen Fleischsaucen oder Gegrilltem.
Ideal zur Grillparty: JUSTINA BOBAL 2014 von De Moya
„Viva España - diese drei Roten sollten Sie kennen” überschreibt Martin S. Lambeck seine Vorstellung der drei Bobals vom Weingut De Moya in seiner Weinkolumne auf BILD.de und lautet ebenso sein Fazit für die Roten von Yves Laurijssens aus der spanischen Weinbauregion Valencia. Unter dem nachfolgenden Link http://m.bild.de/lifestyle/essen-trinken/martin-lambeck/drei-unbekannte-rotweine-aus-spanien-50641906.bildMobile.html stellt Ihnen der Autor JUSTINA 2014, MARIA BOBAL 2013 und SOFIA BOBAL 2013 vor.
Quelle: Bild (D) - 3/2017
Ein ausgezeichneter Bobal mit sehr gutem Abgang: JUSTINA BOBAL von De Moya
Der „kleine” Einstiegs-Bobal von De Moya aus der D.O. Valencia wurde von »Wein-Plus.de« mit 86/100 Punkten bedacht, was einer ausgezeichneten Bewertung entspricht. Über den rebsortenreinen Spanier aus der Bobal-Traube schreiben die Verkoster im großen deutschen Wein-Portal: „Leicht getrocknet-pflanzlicher und -floraler Duft nach schwarzen Beeren und Kirschen mit pfeffrigen Spuren. Klare, geradlinige, feinsaftige Frucht, noch jung, sehr feines Tannin, gewisse Nachhaltigkeit, getrocknet-florale Spuren, hat Schliff, nussige Anklänge, zart erdig, guter bis sehr guter Abgang. 2017-2020+. 86/100 Punkten (= ausgezeichnet).
Quelle: Wein-Plus.de (D) - 10/2016